Blog AN|NA
Blog AN|NA

Mit alten Baustoffen kreativ gestalten

Bauidee für den Garten: Ein Raum 3 Möglichkeiten

| Keine Kommentare

Ein Ort der Entspannung
Foto:www.diyideas.com

Es gibt viele Möglichkeiten sich in seinem Garten zu entspannen und (oder) dort seinem Hobby hinzugeben, dabei Freunde zu treffen, um sich in gemütlicher Runde zu unterhalten. Was hilft dabei nicht besser, als ein geschützter Raum in den man sich zurückziehen kann. Im Internet habe ich eine einfache Variante gesehen, in der man aus einer Hülle verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten entwickel kann. Die erste dieser Version bietet eine Zwei-Personen-Chaiselongue. Die Seitenvorhänge und das Dach sind aus einem Outdoor-Gewebe und bieten einen schattigen Garten Rückzug zum Lesen oder um ein Nickerchen zu halten!

Ein Raum Drei Möglickeiten
Ein Ort der Entspannung

Die zweite Variante wurde mit einem gewellten Dach aus Aluminium und leichten Vorhängen ausgestattet, Hier kann man in aller Ruhe seine Blumen in Töpfe pflanzen. Weil sich im Dach der Wind fangen kann, ist es am besten, um die Hölzer in Betonfundamenten zu verankern.

Gartenhäuschen
Gartenhäuschen

Geschmückt mit imprägnierten Stoffbahnen (sogar die Quasten sind witterungsbeständig), verwandelt sich Holzhäuschen in einem Hinterhof Essplatz für vier Personen. Ein Kronenleuchter mit Kerzen hängt tief über den Tisch und fügt sich harmonisch mit Charme in die Umgebung ein

Garten-Bistro
Garten-Bistro

Quelle: www.diyideas.com (Hier wird auch eine Bauanleitung angeboten!)

Related Posts with Thumbnails

Autor: Karl-Heinz

Mein Name ist Karl-Heinz und ich blogge über Themen der kreativen Verwendung alter Baumaterialien in Haus,- Hof und Garten. Ich hoffe der Artikel hat dir gefallen. Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.