Blog AN|NA | Mit alten Baustoffen kreativ gestalten | Seite 2
Blog AN|NA

Mit alten Baustoffen kreativ gestalten

Treppengirlande 3

13. Dezember 2014
von Karl-Heinz
2 Kommentare

Die besondere Weihnachtsdekoration – Girlanden an Treppen

Ich liebe es in fremde Häuser zu schauen, um zu sehen, wie die Menschen, die darin wohnen, ihre Häuser für die kommenden Festtage schmücken. Ich hole mir dann Anregeungen für eine künftige Weihnachtsdekoration in meinem Haus. Vorallem bestaune ich die Kreativität und Kunstfertigkeit der Bewohner, die mir in diesem Falle scheinbar nicht gegeben ist. Einige haben ihre Treppenhäuser mit schönen Girlanden, Bändern und andere Dekorationen geschmückt. Andere wiederum haben ihre Treppe mit Lichtern, Silberperlen und künstlichen Schneeflocken garniert. So wird der Besucher , gleich beim Eintritt in so ein geschmücktes Haus, auf eine besondere Art und Weise auf die Weihnachtszeit eingestimmt.
Natürlich möchte ich Euch die hübschen Dekorationen nicht vorenthalten und stelle hier nur einige der unzähligen Möglichkeiten vor. Weiterlesen →

Futerstelle

6. Dezember 2014
von Karl-Heinz
6 Kommentare

DIY Rustikale Futterstelle für Vögel

Ich habe heute mal wieder so ganz nebenbei ein wenig Alt,- und Restholz verwertet und damit einen Futterspender für die kleinen Piepmätze gebaut. Dazu musste ich zunächst zwei alte Brettstücke abhobeln und auf die gewünschten Maße zuschneiden. Die Seitenteile sind aus einem Reststück von einem alten Schubkasten. Weiterlesen →

Detail von oben

3. Dezember 2014
von Karl-Heinz
4 Kommentare

DIY – Laternen Holzständer

In den letzten Jahren hatten wir eine unserer Holzlaternen immer auf dem Trittstein zu stehen. Leider hat sich dadurch der Laternenboden bei Regen mit Wasser vollgezogen und das Sperrholz (3mm)ist mit der Zeit brüchig geworden, bis sich der Boden eines Tages von der Laterne löste. Die Laterne war schnell wieder mit einem dickeren Brettstück repariert, aber ich wollte sie nicht mehr auf den Boden stellen. Eine Lösung musste her.
Irgendwo hatte ich mal einen Holzständer für eine Blumenampel gesehen, der sich durchaus auch für eine Laterne eignen würde. Also beschloss ich einen Holzständer für unsere Laterne zu bauen. Weiterlesen →

Schiebetür

21. November 2014
von Karl-Heinz
3 Kommentare

DIY Schiebetüren als Gestaltungselemente

Schiebetüren waren früher eher eine Notlösung um Platz zu sparen, heute werden sie längst nicht mehr nur als Trennung zwischen Räumen eingesetzt. Heute sind sie unter anderem auch ein wichtiges Gestaltungselement in modernen oder sanierten Wohnungen oder Häusern. Man lässt mit Schiebewänden und Türen neue Räume entstehen und kann komplette Bereiche abtrennen oder hinzunehmen.
Auch der Handel hat sich hierauf eingestellt und bietet viele Varianten und Materialien an. Doch es muss ja nicht immer eine teure Designertür sein. Eine schöne und stilvolle Schiebetür, für jeden erdenklichen Zweck, lässt sich durchaus selbst herstellen. Weiterlesen →

Weihnachtsdeko

12. November 2014
von Karl-Heinz
2 Kommentare

Stimmungsvoller Winter: Deko-Ideen für kalte Tage

Wenn die Tage kürzer werden und es draußen richtig ungemütlich ist, freuen wir uns auf ein kuscheliges Zuhause. Mit ein paar stimmungsvollen Accessoires gelingt es ganz einfach und ohne große Ausgaben, die Wohnung in ein kleines Winterwunderland zu verwandeln. Doch mit welchen Deko-Ideen gelingt das am besten?

Weiterlesen →

Paletten-Longe

9. November 2014
von Karl-Heinz
2 Kommentare

DIY Paletten Outdoor Lounges

Der Sommer ist schon lange vorbei, der Herbst hält sich in manchen Regionen mit Sonnenschein und allgemein gutem Wetter. Viele Leute räumen erst jetzt ihre Gartenmöbel und Gartendekorationen in das Winterlager. Aber bevor sie das tun, gewähren sie uns, wie ich kürzlich in der FB – Gruppe “Möbel aus Paletten und Deko für Haus und Garten” sehen konnte, noch einmal einige Blicke auf ihre selbst geschaffenen Werke. Vielleicht kann ja der eine oder andere einige Anregungen mitnehmen und hat Lust, im Winter die Vorbereitungen für das nächste Jahr zu treffen um sich die eigene Palette – Lounge zu bauen? Weiterlesen →

Lagercontainer

6. November 2014
von Karl-Heinz
Keine Kommentare

Das zweite Leben eines Seecontainers: Ein Lagerraum für den Garten

Haben alte Seecontainer als Transportbehälter ausgedient, erwartet sie oft ein zweites Leben, das kaum vielfältiger sein könnte. Egal ob als Wohnraum, Wohnhaus oder als Wohnsiedlung, ob als Erweiterungsbau, Gartenhaus oder zusätzliches Lager, Seecontainer sind gefragt. Lassen sie sich doch mit herkömmlicher Technik leicht transportieren und an fast jedem Platz mit einem Kran abstellen oder aufstellen. Braucht man mehr Platz, auch kein Problem, denn Containerbauten lassen sich beliebig erweitern!<--more-->

Eigentlich bin ich ja immer skeptisch gegenüber Ideen und Trends, die aus den USA kommen. Aber der Trend, aus alten Containern ein mobiles Heim zu errichten, begeistert mich schon. Sicherlich haben wir in Europa zum Teil ganz andere klimatische Voraussetzungen, aber die damit verbundenen Probleme, wie Wärmeisolierung usw. sind lösbar. Ob allerdings hier in Deutschland für so ein Vorhaben auch eine Baugenehmigung erteilt wird, hängt immer von den örtlichen Gegebenheiten und Behörden ab.

Containerlaube

Gartenlaube aus alten Baustellencontainer


Aber es muss ja nicht unbedingt ein Wohnhaus aus alten Seecontainern errichtet werden. Container lassen sich für viele Zwecke verwenden. Gerade wer dringend in kurzer Zeit zusätzlichen Platzbedarf hat und diesen so kostengünstig wie möglich beseitigen möchte, ist mit einem alten Seecontainer als Lager oder Geräteschuppen bestens beraten. Gebrauchte Container eignen sich auch besonders gut, um auf kleinen und eventuell nur vorübergehend gepachteten, gemieteten oder bewirtschafteten Flächen ein Gartenhaus aufzustellen, welches flexibel und mobil ist.
Hier ist es nun wieder die Frage, wofür wird der Platzbedarf benötigt? Soll darin kurzzeitig gewohnt, Gegenstände, Materialien oder Waren mit einem gewissen Wert untergebracht werden, sollte der Container schon intakt sein, und kaum Mängel aufweisen. In der Regel sind die Container wasserdicht und bieten somit einen hochwertigen Schutz. Ganz anders verhält es sich bei der Verwendung der Container für Baumaterialien oder als Geräteschuppen für den Mischer und Rasentraktor. Hier kann der Container auch schon mal ein kleines Loch in der Seitenwand haben und die Tür darf auch schon ein wenig verzogen sein. Wichtig ist bei beiden, dass die Verschlusssicherheit hergestellt werden kann.

Lagercontainer

Seecontainer zur Unterbringung von Freizeit – Gegenständen wie Motorrad oder Surfbrett
Bild: www.containerbasis.de


Das Angebot von Containern ist riesig. Es reicht vom kleinen Blechcontainer bis hin zum 40 Fuss Container. Dabei spielt es keine Rolle, ob man den Container erst einmal mietet oder kauft. Mieten hat den Vorteil, dass man ausprobieren kann, ob die Containervariante den Bedürfnissen entspricht, später kann man immer noch kaufen.

Für mich steht fest, falls ich einmal zusätzlichen Lagerbedarf habe, werde ich auf jeden Fall auf einen alten Seecontainer zurückgreifen.

Fliesenstapel

5. November 2014
von Karl-Heinz
Keine Kommentare

Alternative zu Echtholz – Fliesen in Holzoptik

Echtholzparkett oder Holzvertäfelungen machen im heimischen Wohnbereich einiges her, sind aber leider auch sehr anfällig für Kratzer und sonstige Verschleißerscheinungen. Wer nicht länger wie auf rohen Eiern über den Wohnzimmerboden schleichen oder alle Nase lang neue Filzunterleger unter die Stuhlbeine kleben möchte, hat heute andere Alternativen. Eine davon stelle ich an dieser Stelle vor.

Weiterlesen →

Bild Flohmarkt

23. Oktober 2014
von Karl-Heinz
5 Kommentare

Aus neu mach alt: Der Vintage-Trend für Ihr Zuhause

Momentan erobern Kerzenleuchter, Möbel und Teppiche im Vintage Look die Einrichtungshäuser. Die Devise lautet: alt ist modern! Wie auch Sie Ihrer Einrichtung mit selbst gebastelten oder verschönerten Accessoires ganz einfach einen Hauch von vergangenen Zeiten verleihen können, zeigen wir Ihnen hier.

Weiterlesen →

Fast fertige Vorderseite

21. Oktober 2014
von Karl-Heinz
2 Kommentare

DIY – Ein neuer Brunnen aus alten Mauersteinen für den Hof – Teil 1

Dort, wo jetzt die neue Mauer, mit dem Brunnen aus alten Mauerziegeln steht, befand sich noch bis vor einigen Wochen eine Hecke aus Lebensbäumen. Die Hecke war an vielen Stellen vertrocknet und dadurch unansehnlich geworden. Die Mauer mit dem Brunnen hatte ich schon vor einigen Jahren geplant und nur auf eine günstige Gelegenheit gewartet, um sie zu errichten. Nun war es endlich soweit. Mit der Motorsäge wurden die Bäume bis etwa 50cm über den Erdboden abgesägt und anschließend die Wurzeln mit einem Traktor rausgezogen. Da an dieser Stelle das Fundament errichtet werden sollte, mussten noch sämtliche kleine Wurzeln entfernt und er Boden anschließend verdichtet werden. Weiterlesen →

Related Posts with Thumbnails