Tische aus alten Baumstämmen für das Wohnzimmer

Baumstammfußbank
Fotos: www.nickadoo.ca

Die Quebeckerin Nicole Belanger baut aus alten Baumstämmen, die sie in den Wäldern Kanadas findet, Tische. Die Baumstämme werden nicht etwa erst geschlagen, nein, sie verwendet nur Holz von umgestürzten Bäumen, die durch lokale Firmen geborgen und geschnitten werden. Die Stämme werden ordentlich gereinigt, geschliffen und poliert. Dann kommen sie für ein paar Wochen zum trocknen in einen Brennofen. Sobald die Beine, die aus Schmiedeeisen oder Chrom bestehen, montiert sind, ist der Tisch fertig für das Wohnzimmer. Zurzeit beliefert Belanger nur Orte in Kanada und den USA.

Baumstammtische
Verschiedene Modelle der Baumstammtische

Baumstammfußbank
Eine Fußbank aus einem alten Baumstamm geschnitten.

1 thought on “Tische aus alten Baumstämmen für das Wohnzimmer

  1. Hallo Karl-Heinz

    ich suche eine Schlüsselablage direkt neben der Haustüre.
    Die Baumstammtische mit den eleganten Füssen haben es mir besonders angetan.
    Gäbe es diese etwa in der Höhe von 80 cm und einen Durchmesser von etwas über 40 cm?

    Würde mich sehr freuen, von Dir zu hören, resp. zu lesen.

    Beste Grüsse aus dem schweizer Rheinfelden
    Rolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.