Home
   Holz
   Mauerziegel
   Dachziegel
   Alts Eisen
   Impressum
   Kontakt

Unser Buchtipp
 

 

 

 
Wissenswertes
 
Historische Mauerziegel:


Entsprechen Ihrer Herstellung unterscheidet man bei Ziegeln Hand- oder Streichziegel und Maschinenziegel. Hand- oder Streichziegel wurden in Holzformen mit der Hand gestrichen und dann in Meilern oder Feldziegelöfen gebrannt. Maschinenziegel werden bereits seit über 100 Jahren hergestellt. Sie gibt es in vielen Maßen und Sonderformaten. Der Übergang von der handwerklichen Feldziegelei mit Meilerbrand über die Dampfziegelei der Jahrhundertwende mit Ihren Ringöfen bis zur heutigen Ziegelindustrie ging nicht spurlos vorüber. Die Formgebung der Ziegel in Holzformen war in Deutschland eine selbständige Entwicklung. Die letzten echten Handstrichziegel wurden in Deutschland noch bis 1949 hergestellt. Heute gibt es wieder einige Ziegeleien, die Handformziegel herstellen. Bereits Ende des 18. Jahrhunderts wurden Versuche unternommen, Mauerziegel maschinell herzustellen. Die ersten Formmaschinen entstanden Anfang des 19. Jahrhunderts. Der Meiler- und Feldbrand wurde in Deutschland noch im ganzen 19. Jahrhundert angewendet. Hierbei wurden zwischen 10 Tausend und 3 Millionen Ziegel gebrannt .Diese Brandtechnik kann man heute hin und wieder in Ziegeleien, die sich mit Handformziegeln beschäftigen, beobachten. Mit der Erfindung des Ringofens gelang auch in der Ziegelbrenntechnik der große Durchbruch. Der erste Ringofen wurde 1859 bei Stettin in Betrieb genommen.

 

Allgemeine Hinweise

Durch unseren Lagervorrat sind wir meistens in der Lage, Ihren bedarf an historischen Mauerziegeln kurzfristig zu decken. Entsprechen dem Vorkommen in unserer Gegend und der Nachfrage unserer Kunden haben wir uns auf die Bergung von Strangpressziegeln aus der Zeit um 1900 konzentriert. Natürlich bieten wir auch in etwas kleineren Mengen handgeformte Feldbrandziegel an. Die Beschaffung größerer Mengen von Mauerziegeln aus dem gleichen Objekt ist möglich und sichert Ihnen bei der Verarbeitung ein einheitliches Mauerwerksbild, welches sich farblich gemischt darstellt.

Unsere allgemeinen Liefermerkmale

Unsere Mauerziegel liefern wir so, dass sie sich ohne Probleme wieder vermauern lassen. Das heißt, der Stein ist allseitig, bestmöglich von Mörtel befreit. In der Regel handelt es sich bei den Ziegeln um so genanntes Mischmauerwerk, welches aus ziegelsichtigen Steinen aber auch aus Hintermauerwerk besteht. Beim Hintermauerwerk ist fast immer eine Seite so sauber, dass sich der Stein für ein Sichtmauerwerk verwenden lässt. Natürlich können Sie auch nur ziegelsichtige Steine bekommen. Unsere Mauerziegel liefern wir in der Regel palettiert und mit Folie umwickelt. Sie werden fast immer auf pfandpflichtigen Europaletten gestapelt. Kleinstmengen bis 600 Stück können wir auch unpalettiert anliefern.

 

Weitere Informationen:

Unser Buchtipp
Händler historischer Baumaterialien



Ziegel als Investition für die Zukunft

Beständige Massivhäuser aus Ziegel gewährleisten finanzielle Sicherheit im Alter. Denn, wer mietfrei wohnen kann spart bares Geld und kann seine Freiheit genießen.

(tdx) Wer sich den Traum vom Eigenheim erfüllt, möchte sich auch so lange wie möglich daran erfreuen. Gerade im Alter bietet ein entschuldetes Eigenheim neben den ökonomischen Vorteilen ein hohes Maß an Unabhängigkeit und Lebensqualität. Die Wahl des richtigen Baustoffes ist deshalb besonders wichtig. Massive Ziegelhäuser garantieren eine hohe Stabilität, kaum Verschleiß und haben eine sehr hohe Standzeit von bis zu 100 Jahren. Die natürlichen Eigenschaften des Ziegels sorgen unterdessen für ein schadstofffreies, wohngesundes Raumklima.

Aufgrund der hohen Langlebigkeit und Formbeständigkeit der verschleißfesten Bausubstanz erfordern massive Ziegelhäuser nur seltene Wartungsarbeiten und somit geringe Instandhaltungskosten. Ziegelhäuser bestechen ein Leben lang durch hochwertige Qualität. Sie sind äußerst wertbeständig und erzielen selbst 40 Jahre nach der Errichtung noch einen überdurchschnittlich hohen Verkaufswert – eine lohnende Investition in die Zukunft und somit ein sicherer Beitrag zur Altersvorsorge.

Dank des guten Wärmeschutzes und der sicheren Winddichtigkeit können außerdem Energiekosten gespart werden. Die außerordentlichen Wärmedämmfähigkeiten der neuesten, mit Steinwolle gefüllten Ziegelgeneration von „Mein Ziegelhaus“ ermöglichen den Bau eines KfW-geförderten Effizienzhauses oder sogar eines Passivhauses. So erfüllt man sich mit dem Bau des Ziegelhauses nicht nur einen Traum – man profitiert gleichzeitig auch von der finanziellen Unterstützung durch den Staat.

Hinzu kommt, dass der natürliche Baustoff Ziegel dank seiner Kapillarleitfähigkeit Feuchtigkeit problemlos ausgleichen kann und damit ein schimmelfreies, gesundes Wohnklima schafft. Hervorragende Schall- und Brandschutzeigenschaften komplettieren die Vorteile eines Ziegelbaus. Rundum rechnet sich ein massives Ziegelhaus auf ganzer Linie, als Eigenheim mit Wohlfühlcharakter, als sichere Altersvorsorge und darüber hinaus auch als Kapitalanlage für die nächste Generation.

Weitere Informationen sind erhältlich bei Mein Ziegehaus GmbH & Co. KG Geschäftsstelle, Rheinufer 108, 53639 Königswinter, Telefon: (022 23) 29 66 78-0, Telefax: (022 23) 29 66 78-1, E-Mail: info@meinziegelhaus.de und im Internet unter www.meinziegelhaus.de.

Anzeige


 

 
 

Historische Baustoffe - Alte Baustoffe - Alte Mauerziegel im Reichsformat - Alte Dachziegel - Altes Eichenholz - Ökologische Baustoffe - Naturbaustoffe - Lehm - Lehmbaustoffe - Naturfarben - Lehmfarben - Naturdämmstoffe - Farben Natursteine - Pflastersteine - Mauerziegel - Sandsteinelemente - Gartenelemente - Sandsteinbrunnen - Sandsteinplatten - Tröge - Brunnen -
 



Unsere Projekte im Internet:

www.althausboerse.de, www.antik-top100.de, www.antikwerk.de, www.zeitwerte.de,

©
and design by antik-natur.de 1998 - 2011