Das muss doch mal gesagt werden!

Heute Nacht hatten wir mal wieder bis zu 20 cm Neuschnee. Der Winterdienst war fleißig unterwegs um die Straßen vom Schnee zu befreien. Eigentlich Lobenswert, wenn da nicht so eine Sache wäre, die mich gewaltig ärgert. Normalerweise fahren die Winterdienstfahrzeuge mit Ihrem Schneepflug besonnen und Rücksichtsvoll. Nur eben heute Nacht mal wieder nicht. Der Fahrer des Schneepfluges muss es so eilig gehabt haben, dass er mit einem solchen Tempo durch den Ort fuhr, dass der Schnee von der Straße bis zu 3 m weit geschleudert wurde und unseren Fußweg nochmals mit der doppelten Menge bedeckte. Somit hatten wir mal wieder auf einer Länge von 70 m, die dreifache Menge Schnee zu schippen. So etwas finde ich ehrlich gesagt unverschämt und Rücksichtslos. Da stellt sich mir eine Frage: Ist man eigentlich verpflichtet einen bereits beräumten Geweg, der durch den Winterdienst wieder zugeschoben wurde, nochmals frei zu schaufeln?

Schnee auf dem Gehweg

Related Posts with Thumbnails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.