Die Wohnung auffrischen – 5 Ideen für kleine Renovierungen mit wenig Budget

Wenn die letzte Renovierung schon eine ganze Weile her ist oder die alten Farben nicht mehr den gewünschten Wohnkomfort bieten, müssen kleinere Erneuerungen und Modernisierungen her. Dabei muss eine Auffrischung der Einrichtung gar nicht mal teuer sein. Auch kleine Tricks können eine große Wirkung zeigen – mit ein wenig Mühe und handwerklichen Geschick kann die Wohnung wieder in neuem Glanz erstrahlen. Der Markt für Einrichtungen und Renovierungsbedarf ist groß. Vor allem im Online Segment lässt sich mittlerweile sehr gut und bequem einkaufen. Im Folgenden haben wir für Sie fünf hervorragende Ideen für kleines Geld zusammengefasst, die eine Wohnung schnell wieder mehr Gemütlichkeit ausstrahlen lässt.

Tipp 1: Wand- und Deckenpaneele für mehr Wohlgefühl verwenden

Es muss nicht immer ein Anstrich für Wand und Decken sein, um einen Raum gelungen aufzufrischen. Auch Wand- und Deckenpaneele können eine hervorragende Alternative sein, um die heimischen vier Wände wieder mit mehr Wohlgefühl auszustatten. Denn sowohl warme Holztöne, als auch farbige Wand- Deckenpaneele verleihen einem Zimmer mehr Charakter und ein stilvolles Ambiente. Mit ein wenig handwerklichen Geschick lassen sich Wand- und Deckenpaneele schon in kurzer Zeit mühelos anbringen.

Holzpaneel im Bad
Holzpaneel im Bad

Tipp 2: Grünpflanzen erzeugen Gemütlichkeit

Um mehr Gemütlichkeit im heimischen Domizil zu erzeugen, können gekonnte platzierte Grünpflanzen den Wohlfühlfaktor für Zuhause erhöhen. Dabei müssen Grünpflanzen nicht einmal mehr teuer sein. Viele Gartencenter und Blumengeschäfte halten immer wieder wahre Schnäppchen bereit, die das Wohlfühlklima erheblich steigern können.

Grünpflanzen
Grünpflanzen

Tipp 3: Optische Vergrößerungen durch Spiegel

Vor allem kleine Zimmer wirken oftmals erdrückend. Denn in kleinen Räumen befindet sich oftmals auch viel Möbelinventar. So empfiehlt es sich für kleine Räume und Flure Spiegel anzubringen. Spiegel können einen Raum optisch vergrößern und mehr aus einem Zimmer herausholen.

Spiegel
Spiegel in einem kleinen Flur

Tipp 4: Alte Möbel ganz einfach auffrischen

Alte Möbel, die schon die beste Zeit hinter sich haben und nicht mehr wirklich frisch in der Wohnung wirken, können sehr leicht aufgehübscht werden. Alles was hierfür benötigt wird, sind verschiedene Klebefolien aus einem Baumarkt. So lassen sich alte Möbel wieder zu neuem Leben erwecken und schaffen es der Wohnung ein neues Gesicht zu verleihen.

Tipp 5: Dekorationen mit Farbtupfer

Auch in Puncto Dekorationen gehört viel Fingerspitzengefühl dazu, um eine Wohnung zu einem komfortablen Rückzugsort zu machen. So sollten auch verschiedene Deko-Elemente zu der Wohneinrichtung gehören. Hier kann man der Wohnung mit geschickten Farbtupfern bei der Deko mehr Stil und Gemütlichkeit verleihen.

Mit Farben den Wohnraum auffrischen
Mit Farben den Wohnraum auffrischen

Related Posts with Thumbnails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.