Blog AN|NA
Blog AN|NA

Mit alten Baustoffen kreativ gestalten

Schreibtisch aus Baumscheiben bauen

| Keine Kommentare

Schreibtisch aus Baumscheiben
Fotos: blog.gartenrot.com

Ein Gastbeitrag von Anja Walessa.
Nun mal was ganz anderes. Dies ist zwar ein Gartenblog, aber dazu gehört ja auch das am PC sitzen und Schreiben. Einen richtigen Schreibtisch hatte ich bisher nicht. Ein ausziehbarer Esstisch hatte bisher diese Funktion. Der Vorteil war, dass er 2,20 lang war und ich also riesig Platz hatte. Der viele Platz führt allerdings dazu, dass er immer mit Büchern und Kram vollgemüllt war.

Der eigentliche Grund aber für die Anschaffung eines neuen Schreibtisches war die Höhe. Mein Esstisch hat eine Höhe von 74 cm. Das ist für meine Körpergröße viel zu hoch. Ein Blick in diverse Onlineshops, in denen man PC-Schreibtische kaufen kann, verriet mir, dass so ein Hightendprodukt für mich unerschwinglich ist. Und irgend so ein skandinavischen Schrott wollte ich mir auch nicht kaufen. Holz sollte es schon sein.

Schreibtisch aus Baumscheiben

Die Idee kam mir, als ich bei meinem Nachbarn zwei Baumscheiben entdeckte. Letzten Winter war eine Eiche gefällt worden. Die Scheiben haben einen Durchmesser von etwa 80 cm und eine recht unregelmäßige Dicke, da sie mit der Kettensäge geschnitten wurden. Die Scheiben habe ich ihm für etwas im Wert von 20 Euro eingetauscht.

Nun noch jemanden finden, der ein mobiles Sägegatter hat. Einmal da durchgewrangelt, nochmal etwas für 20 Euro eingetauscht. Nun haben die Scheiben eine Dicke von 8 cm. Einen Riegel aus Lärchenholz verbindet die beiden Scheiben. Man kann ihn ganz leicht zusammenstecken und wieder auseinander nehmen. Damit die Scheiben nicht reißen, sind sie oben und unten mit einem Kamm eingezapft.

Die Tischplatte ist aus dem Baumarkt, hat 70 Euro gekostet, inklusive zwei Winkel, die die Platte am Gestell halten. Der Schreibtisch ist nun 69 cm hoch und passt ideal zu meiner Körpergröße. Die Länge ist jetzt 1,80m und ich hoffe, das ich meinen neuen Schreibtisch nicht in der nächsten Zeit wieder zumülle.

Quelle: blog.gartenrot.com

Related Posts with Thumbnails

Autor: Karl-Heinz

Mein Name ist Karl-Heinz und ich blogge über Themen der kreativen Verwendung alter Baumaterialien in Haus,- Hof und Garten. Ich hoffe der Artikel hat dir gefallen. Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.