Bauidee – Schubladen in exklusiver Zweitverwendung.

© schublade.de

Wer in diesen Tagen nach Berlin kommt und Liebhaber außergewöhnlicher Möbelstücke ist, sollte es nicht versäumen, einen Abstecher nach Berlin – Kreuzberg zu machen. Hier befindet sich nähmlich der SchubLaden von Franziska Wodicka. Sie entwirft unter Verwendung alter, original erhaltener Schubladen neue, exklusive Möbelstücke. Jedes ist ein Unikat zwischen Kunstobjekt und Gebrauchsgegenstand. Gemacht für das Besondere: Ein exponierter Ort, ein Lieblingsgegenstand oder als Geschenk für einen außergewöhnlichen Anlass.
Jedes Möbel wird unter Vermessung der alten Schubladen individuell angefertigt. Die Schubladen werden instand gesetzt, Patina und die damit verbundenen Geschichten bleiben original erhalten.Für den Korpus werden hauptsächlich MDF lackiert und Vollholz geölt verwendet – je nach Wunsch und passend zur Schublade. Die Schreinerarbeiten sowie die hochwertige Möbellackierung werden in Zusammenarbeit mit Berliner Betrieben gefertigt.

Schubladenmöbel

zu finden ist sie unter folgender Adresse:
schubLaden Franziska Wodicka, Böckhstraße 46, 10967 Berlin Kreuzberg
Einige ihrer Arbeiten sehen Sie [hier].

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.