Gartengestaltung mit Metall-Elementen: 6 Tipps für den Rustic-Chic

Der Garten ist für viele von uns wie ein zweites Wohnzimmer. Je gemütlicher er gestaltet ist, desto lieber hält man sich dort auf. Da darf das ein oder andere Design-Element natürlich nicht fehlen. Metallobjekte sind hier eine gute Möglichkeit, um dem Garten Charakter zu verleihen. Wie Sie dieses Material am besten in Ihrem Outdoorbereich integrieren, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Welche Metallarten sind geeignet?

Bei Ihrer Gartengestaltung können je nach gewünschter Optik unterschiedliche Metallarten eingesetzt werden. Häufig werden die folgenden vier Ausführungen genutzt:

    •Korrosionsbeständiges Metall:
    Wenn eine Metall- oder Edelstahloberfläche so behandelt wird, dass sie korrosionsbeständig ist
    dann rostet sie nicht. Dadurch bleibt dieses Metall auch im Outdoorbereich silberfarben, ohne Rostflecken zu bekommen.
    •Cortenstahl: Seit einigen Jahren erfreut sich diese Metallart großer Beliebtheit. Es handelt sich dabei um Metallelemente mit einer gewollten Rostpatina. Sie werden in der Produktion so behandelt, dass sie schnell rosten, aber trotzdem robust und stabil bleiben. So eignen sie sich hervorragend für die Verwendung im Garten.
    •Pulverbeschichteter Stahl: Wer sich eine besondere Farbe für seine Metallelemente wünscht, der kann auf Objekte aus pulverbeschichtetem Metall zurückgreifen. Diese sind in den verschiedensten Farben erhältlich und durch ihre Beschichtung vor Witterungseinflüssen geschützt.
    •Feuerverzinkter Stahl: Für einen industriellen Look in Ihrem Garten eignet sich feuerverzinkter Stahl besonders gut. Er hat eine silberfarbene Oberfläche, die leicht „fleckig“ aussieht. Diese Stahlart ist sehr robust und hervorragend für die Verwendung im Freien geeignet.

Daneben kann auch die Oberflächenstruktur des Metalls je nach Wunsch ausgewählt werden. Viele Gartenobjekte werden aus glattem Metall gefertigt. Das ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit. Wenn Sie nach etwas Speziellerem suchen, dann ist vielleicht ein Lochblech aus Edelstahl das Passende für Sie. Mit seiner ausgefallenen Optik wird es auf jeden Fall zum Hingucker in Ihrem Garten.

Tipp Nr. 1: Pflanzengefäße & Hochbeete aus Metall

Eine einfache Möglichkeit, um Metall in Ihren Garten zu integrieren, sind Pflanzengefäße. Es gibt sie in verschiedenen Größen, Formen und Farben, sodass sich für jede Pflanze der passende Topf finden lässt. Besonders beliebt sind Gefäße aus Cortenstahl, die Ihrem Garten einen rustikalen Touch verleihen.

Wenn Sie etwas mehr Platz haben, dann könnte sich für Sie auch ein Hochbeet oder eine Kräuterschnecke aus Metall eignen. Diese Elemente bieten mehr Platz für Gemüse- und Kräuterpflanzen und fügen sich bei der richtigen Platzierung wunderbar in Ihre Gartenlandschaft ein. Gefertigt werden sie meist aus Cortenstahl oder korrosionsbeständigem Metall.

Blumenbeet aus Metall
Blumenbeet aus Metall

Tipp Nr. 2: Sichtschutzwände aus Metall

Suchen Sie nach einer schicken Möglichkeit, sich vor den Blicken Ihrer Nachbarn zu schützen? Dann ist eine Sichtschutzwand für Sie geeignet. Diese werden aus verschiedenen Metallen gefertigt und sind mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturen erhältlich. Für einen dekorativen Akzent in Ihrer grünen Oase sorgen vor allem Sichtschutzwände mit fließenden Designs oder floralen Mustern.
Sehr schick sind solche Wände, wenn blättrige Pflanzen daran hochklettern. Diese setzen für einen farblichen Akzent und binden das Metall-Element noch besser in Ihren Garten ein. Kletterpflanzen, wie der Efeu oder der wilde Wein, bieten sich hier besonders gut an.

Rostige Wand
Rostige Wand mit grün

Tipp Nr. 3: Gartenmöbel aus Metall

Eine weitere Möglichkeit sind Gartenmöbel aus Metall. Viele Tische, Bänke, Stühle und Sonnenliegen sehen in einer Kombination aus Holz- und Metallelementen sehr modern und gleichzeitig rustikal aus. Für einen farbigen Kontrast in Ihrem Garten sorgen bunte, pulverbeschichtete Metallmöbel. Es gibt sie allen erdenklichen Farben, sodass es für jeden Geschmack das richtige Möbelstück gibt.

Tipp Nr. 4: Deko-Objekte aus Metall

Ob schlicht und dezent oder kreativ und auffällig – Dekorationen aus Metall gibt es in allen Variationen. Eine große Auswahl werden Sie an rein dekorativen Produkten, wie Schildern, Hängeelementen oder Figuren, finden. Mit etwas Geschick können Sie einige Dekorationen sogar selber machen.
Aber auch Metallobjekte mit einer zusätzlichen praktischen Funktionen sind beliebt. Wie wäre es zum Bespiel mit einer Aufbewahrungsbox, einer Holzablage, einer Leuchte oder einem Briefkasten aus Metall? Oder vielleicht lieber ein Gartenweg mit feuerverzinkten Stahlplatten? Ihrer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Vogel Deko
Vogel Deko

Tipp Nr. 5: Feuerstellen aus Metall

Wer nach einem ausgefallenen Metallobjekt für seinen Garten sucht, der könnte bei den Feuerstellen fündig werden. Feuerschalen und Feuerkörbe verleihen Ihrem Garten nicht nur einen speziellen Look, sondern spenden auch Wärme. Für diesen Zweck bieten sich vor allem Produkte aus Corten- und Edelstahl an.
Grillliebhaber werden zudem von kombinierten Feuer- und Grillprodukten begeistert sein. Diese Elemente sehen sehr schick aus und sind zudem funktional. Eine perfekte Lösung, um Ihre Outdoorküche zu vervollständigen!

Feuerstelle
Feuerstelle

Tipp Nr. 6: Wasserobjekte aus Metall

Ein richtiger Blickfang in Ihrem Garten sind Wasserobjekte mit Metalloberflächen und Metallumrandungen. Sie vereinen die klaren Strukturen des Metalls mit den fließenden Bewegungen des Wassers und werden so zu einen Highlight für jeden Garten.
Sie können sich dabei zwischen kleinen Tischbrunnen, Wasserschalen oder ganzen Brunnensystemen entscheiden – je nachdem was Ihnen am besten gefällt und wie viel Platz das Deko-Objekt einnehmen darf. Für eine extravagante Variante können Sie Feuer und Wasser kombinieren. Das sorgt für eine aufregende Stimmung in Ihrem Garten.

Fazit

Metall in Ihren Garten zu integrieren ist ganz einfach. Metallobjekte gibt es in den verschiedensten Größen, Designs und Stilrichtungen, die sich als Einzelstück oder als Arrangement gut in jeden Garten einfügen. Wenn Sie noch unsicher sind, starten Sie am besten mit einem dezenten Pflanzentopf und ergänzen nach und nach weitere Metallelemente. Sie werden sehen, dass ein paar geschickt platzierte Objekte Ihrem Garten einen ganz besonderen Charme verleihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.