Tolle DIY-Projekte für Garten und Terrasse

Der Sommer ist da und damit beginnt auch die Garten-Saison endlich so richtig. Raus aus der stickigen Bude und den Nachmittag in der Hängematte verbringen. Oder nach Feierabend ein kühles Bier und eine leckere Brotzeit auf der Terrasse genießen. Die sonnigen Monate bringen uns nicht nur ein ganz anderes Lebensgefühl, sondern fördern auch die Kreativität. Denn jetzt kann man aus dem miefigen Bastelkeller ausziehen und eine Bastelstation unter freiem Himmel aufbauen. Zahlreiche DIY-Projekte warten nur darauf in Angriff genommen zu werden. Was wäre der Garten ohne die passenden Gartenmöbel. Für Hobby-Heimwerker sollte es gar kein Problem sein, eine schöne Sitzecke mit Tisch und Bank aus Holz selber anzufertigen. Man muss sich nur einen passenden Bauplan besorgen. Und den gibt es sowohl auf zahlreichen Internetseiten oder auch im Baumarkt selbst. Wer sich ausreichend mit der Anleitung und dem Material beschäftigt hat, für den geht es dann ab in den Baumarkt bzw. Fachhandel. Hartholz eignet sich besonders gut für Gartenmöbel, da der hohe Anteil an Fasern und die enge Gefäßstruktur für einen sehr robusten Holztypen sorgen.
Natürlich braucht man auch noch das richtige Werkzeug für dieses Bauvorhaben. Ohne Säge, Akkuschrauber, Bits und Bohrer geht es einfach nicht. Wenn also noch kein passendes Werkzeug zur Hand ist, kann man sich ganz einfach auf Seiten im Internet, welche Werkzeuge anbieten, umsehen und bestellen. Nach dem letzten Check-up kann man auch schon anfangen, die Bretter für Tisch und Bank nach den entsprechenden Vorgaben herzustellen. Es ist ein wunderbares Gefühl, nach Vollendung des Projekts, auf den selbst gebauten Möbeln für den Garten die lauen Sommernächte zu genießen. Wer es sich auf der Terrasse oder im Garten gemütlich machen will sollte auch nicht auf einen ausreichenden Sonnenschutz verzichten.
Gerade in Zeiten von hohen Ozonwerten ist es besonders wichtig, für ein schattiges Plätzchen in den Mittagsstunden zu sorgen. Eine tolle DIY-Idee ist dafür das Sonnensegel. Über die Terrasse oder eine
andere ausgewählte Fläche wird ein großes Tuch gespannt. Der Vorteil dabei ist, dass keine störenden Stützen dafür nötig sind und das großflächige Sonnensegel konstant Schatten spendet, egal wie sich der Schattenwurf verändert. Mit Kreativität und etwas handwerklichem Geschick kann man Garten und Terrasse so ganz einfach in eine tolle Wohlfühloase verwandeln.

Related Posts with Thumbnails

1 thought on “Tolle DIY-Projekte für Garten und Terrasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.