Altbausanierung mit klassischen Holzfenstern

Ich freue mich immer wieder, wenn ich irgendwo ein altes, heruntergekommenes, leerstehendes Haus sehe, in das wieder Leben einzieht. Oft sind hier Menschen am Werk, die sich dem Erhalt alter Gebäude verschrieben haben. Dass diese Aufgabe keine leichte ist, wissen die meisten unter uns. Auch ich habe 1994 ein altes Fachwerkhaus saniert, und kenn mich da bestens aus.

Oft ist es aber auch so, dass die schöne, alte Bausubstanz ganz einfach wegsaniert wird. Könnte man für die innere Sanierung und Modernisierung, die zweifelsohne notwendig ist, da ja die Elektro-, Wasser-, und Abwasserleitungen auf den neusten technischen Stand gebracht werden müssen, noch ein gewisses Verständnis aufbringen, so fragt man sich aber doch, ob ein intakter Parketboden, alte dekorative Fliesen, oder schöne Innentüren durch neue Materialien ersetzt werden müssen, nur weil sie ein wenig abgenutzt erscheinen?

Verständlich ist für mich, dass die äußere Hülle, das Dach und die Fenster eines Hauses auf den neusten Stand der Wärmeisolierung gebracht werden müssen. Hierbei sollte aber immer der ursprüngliche Zustand, so wie sich das Haus einst darstellte, im Auge behalten werden. Die Haustür, als Seele eines Hauses, sollte, wenn sie schon erneuert werden muss, der alten Haustür nachempfunden, wenn möglich dubliziert werden.

Genauso ist es mit den Fenstern. Klassische Holzfenster, wie sie früher einmal hergestellt wurden, fertigen nur noch wenige Fensterhersteller an. Auch hier werden dann oft Abstriche in der inneren Aufteilung gemacht, Profilierungen werden vereinfacht hergestellt und Sprossenaufteilungen weggelassen. Es gibt aber auch noch Meister ihres Faches, diese stellen Ihre Holzfenster ganz nach Ihren individuellen Wünschen und baulichen Anforderungen her.

Wer auf die ganz sichere Seite gehen möchte, was Robustheit, Langlebigkeit und Behaglichkeit angeht, der sollte sich für Fenster aus Holz und Alu von rekord-online.de entscheiden. Diese sind auf der Außenseite mit unverwüstlichem Aluminium und auf der Innenseite mit wärmedämmendem Holz versehen.

4 thoughts on “Altbausanierung mit klassischen Holzfenstern

  1. Es ist wirklich sehr beeindruckend, was eine Altbausanierung bewirken kann. Auch unsere Holzfenster sehen mittlerweile sehr schäbig und heruntergekommen aus. Dass wir sie regelmäßig anstreichen, wenn der Bedarf da ist, hilft nur sehr bedingt. Daher möchten wir die nächste Zeit dazu nutzen, uns von einer Tischlerei über die Vorteile verschiedener Holzarten für Fenster beraten zu lassen.

  2. Auch wir können die Freude teilen, ein heruntergekommenes Haus zu sanieren und in neuem Glanz erstehen zu lassen. Eine denkmalgerechte Altbausanierung ist, so finde ich, immer einer einfachen Sanierung vorzuziehen. Darunter zählen im besonderen natürlich die alten Holzfenster…

  3. Toller Beitrag! Wir sanieren momentan auch ein altes Bauernhaus und sehen kein Ende. Ich hoffe, das wird sich bald ändern. Auch wir werden Holzfenster nach Maß einbauen lassen. Ich freue mich schon sehr aufs Endergebnis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.