Bastelzeit: DIY beleuchteten Schneeman selbst gebaut





In 10 Tagen ist der erste Advent. Hoffentlich haben wir bis dahin auch den ersten Schnee damit die Kinder herumtollen, schlittenfahren und auch Schneemänner bauen können. Wem die Aussicht auf Schnee zu unsicher ist, aber trotzdem einen Schneemann vor seiner Tür stehen haben möchte, kann sich ja, so wie ich, einen Schneemann selbst basteln.

Ich habe meinen Schneemann mit Dingen aus meinem Fundus zusammengebaut. Lediglich die LED Leuchten musste ich kaufen, was wiederum meinen Kostenrahmen sprengte. Ich hatte zunächst versucht als Leuchtmittel vorhandene Halogenleuchten zu verwenden. Hier war aber die Wärmeentwicklung doch viel zu groß, so dass der Kleber wieder schmolz. Jetzt mit den LED leuchten ist kaum eine Wärmeabstrahlung zu spühren. Leider habe ich im Eifer des Bastelns keine Fotos gemacht. Ich hoffe dennoch, dass meine kleine Bauanleitung ausreichen wird, um diesen Schneemann nachzubauen.

Beleuchteter Schneemann aus alten Glaskugeln
Beleuchteter Schneemann aus alten Glaskugeln

Der Körper des Schneemanns besteht aus zwei alten Stallleuchten von unterschiedlicher Größe. In ein Brett fräste ich eine ringförmige Nut, die einen Sockelring aus Pappe aufnahm. Im Mittelpunkt des Ringes bohrte ich mit dem Forstnerbohrer ein Loch von 1/2″, daneben im Abstand von 2cm ein weiteres für die Aufnahme des Strohmkabels. In die Stirnseite des Brettes bohrte ich wagerecht bis zum Mittelpunkt des Ringes ein Loch von 8mm, durch welches später das Kabel geführt wurde.

Skizze
Skizze Brett

In die Bohrung von 1/2″ drehte ich eine Rotgussverlängerung welche als Sockel für die Lampenfassung dient. Die Lampenfassung fixierte ich mit einem hitzebständigen Kleber auf dem Rotgusssockel.
Bevor die erste Kugel aufgesetzt werden konnte, musste in diese, seitlich vom oberen Mittelpunkt, ein 6mm Loch mit einem Glasbohrer gebohrt werden, durch welches das Kabel für die zweite Leuchte geführt wurde. Die Lampenfassung klebte ich mit Heißkleber direkt in den Mittelpunkt der unteren Glaskugel. Das Kabel wurde an der Rückwand der Kugel mit Kleber fixiert und im Sockelbereich mit dem Kabel der ersten Lampenfassung verbunden. Nachdem alles richtig verbunden und gesichert und die Funktionsprobe erfolgreich war, konnte die zweite Kugel aufgesetzt und verklebt werden.

Schnitt
Schnitt

Für den Hut verwendete ich wieder ein Stück meiner Papprolle. Die Hutkrempe ferigte ich aus einem alten Aktenordner. Es wurde alles verklebt und angestrichen. Die Knöpfe und Augen sind alte Mantelknöpfe, die Nase ein Deckel einer Spraydose. Ein Stück Stoff für den Schal – und schon ist er fertig der Schneemann.

Beleuchteter Schneemann aus alten Glaskugeln
Beleuchteter Schneemann aus alten Glaskugeln spiegelt sich im Fenster

Beleuchteter Schneemann aus alten Glaskugeln
Beleuchteter Schneemann aus alten Glaskugeln schaut aus dem Fenster

Schneemann am Hauseingang
Schneemann am Hauseingang



1 thought on “Bastelzeit: DIY beleuchteten Schneeman selbst gebaut

  1. Hallo,
    wirklich eine sehr schöne Idee. Ich mag es einfach, wenn man selbst Unikate schafft und dann etwas Besonderes hat. Den Schneemann werde ich auf jedenfall nachbauen! Danke für die Inspiration!

    Grüße
    Ulrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.