Frühlingsgefühle im Garten: Die besten Tipps für die Gartengestaltung

Der Frühling erweckt nicht nur die Flora und Fauna. Frühlingshafte Gefühle machen sich auch bei Freunden des eigenen Gartens breit. Endlich ist die Zeit, die grüne Oase nach den eigenen Wünschen umzugestalten. An Möglichkeiten und eigenen Ideen mangelt es deutschen Gartenfreunden nicht. Das beweisen die Umsatzzahlen der heimischen Baumärkte zu Beginn des Frühlings.
Wer dennoch ein paar Tipps und Inspiration für die eigene Gartengestaltung benötigt, dem wird dieser Ratgeber helfen. Bei der Umsetzung vieler Maßnahmen hilft die Baumaschinenvermietung mit dem passenden Werkzeug aus.

Für das perfekte Grün

Ein verträumter Garten
Ein verträumter Garten

Der Traum einer Rasenfläche im satten Grün ist bei vielen Gartenfreunden vorhanden. Das Aussäen von Grassamen ist eine Möglichkeit, jedoch mit viel Geduld verbunden und nicht zwingend von Erfolg gekrönt. Die bessere Möglichkeit besteht im Verlegen von Rollrasen. Auf einem mit Baumaschinen vorbereiteten Boden wird der Rasen einfach ausgerollt. Ohne lange Wartezeit steht der Rasen sofort im saftigen Grün zur Nutzung bereit. Wer möchte, kann sich Baumaschine einfach bei Boels mieten.
Wichtig beim Verlegen von Rollrasen ist eine gute Vorbereitung des Untergrunds. Er muss mit Geräten von der Baumaschinenvermietung so präpariert sein, dass die obersten fünf bis zehn Zentimeter wasserdurchlässig sind. Sonst steht der verlegte Rollrasen beim ersten stärkeren Regenschauer unter Wasser. Je nach Art der Beanspruchung ist der passende Rasen zu wählen. Zur Auswahl stehen strapazierfähiger Spielrasen, anspruchsloser Gebrauchsrasen oder Premiumrasen, der auch bei nicht optimalen Bedingungen gut wächst.

Natürlicher Sichtschutz dank einer Hecke

Steinengel
Steinengel an einer Bank aus alten Sandsteinelementen vor einer Hecke

Nicht jeder Gartenfreund möchte seinen Garten mit einem Palisadenzaun aus dem Baumarkt vor den neugierigen Blicken der Nachbarn schützen. Eine immergrüne Hecke wächst im Frühjahr schneller, wenn sie bereits im Herbst eingepflanzt wurde. Doch auch zu Beginn der Gartensaison ist das Einpflanzen möglich.
Der Aushub für die Hecke lässt sich mühevoll mit einem Spaten und Handarbeit erledigen. Schneller und komfortabler geht es bei den Gartenfreunden, die sich Baumaschinen mieten. Gerade bei einer langen Hecke spart das eine Menge Zeit. Beim Einpflanzen ist es ratsam, den Ballen der Pflanze mit Wasser zu tränken. Der Aushub sollte zudem nicht mit reiner Muttererde fest verdichtet werden. Besser ist es, Komposterde zur lockeren Verdichtung zu verwenden und Holzspäne zur oberflächlichen Abdeckung zu verwenden.

Entspannen auf der eigenen Terrasse

Garten mit Holzhaus, Terrasse und Obstbäumen
Garten mit Holzhaus, Terrasse und Obstbäumen

Ein wenig handwerkliches Geschick ist ausreichend um die Terrasse zum Entspannen selbst anzulegen, die sich anschließend mit Dekorationsmöglichkeiten zur Wohlfühloase verwandelt. Zunächst wird der Bereich für die spätere Terrasse abgesteckt mit einer Richtschnur und Holzpflöcken. Die Höhe der Richtschnur gibt die spätere Höhe der Pflastersteine vor.
Für einen festen Untergrund ist zunächst ein Aushub von mindestens 30 cm zu schaffen. Das ist nur mit schwerem Gerät von der Baumaschinenvermietung möglich. Vor dem Aushub ist die Grasnarbe zu entfernen. Für die perfekte Entwässerung muss der Aushub vom Haus abfallen, und zwar um mindestens zwei Prozent. Sonst droht die Gefahr, dass sich Feuchtigkeit am Haus sammelt.
Die ausgehobene Fläche ist zunächst zu verdichten. Wo man Baumaschinen mieten kann, ist eine Rüttelplatte erhältlich. Anschließend wird der verdichtete Boden mit einer Tragschicht aufgefüllt, die anschließend ebenfalls verdichtet wird. Die Tragschicht wird in kleinen Etappen von jeweils maximal zehn Zentimeter verteilt und verdichtet. Erst wenn die Tragschicht verdichtet ist, können die Pflastersteine gleichmäßig verlegt werden. Natursteine im Garten sind auch für die eigene Terrasse beliebt. Dabei bleibt zwischen den Steinen eine Fuge von zwei Millimetern, die anschließend mit Fugenmaterial gefüllt werden.

Related Posts with Thumbnails

2 thoughts on “Frühlingsgefühle im Garten: Die besten Tipps für die Gartengestaltung

  1. Das ist ja ein absoluter Traumgarten! Ich bin auch schon seit einiger Zeit am überlegen, ob ich meinen Garten neu gestalte. Genügend Zeit hätte ich jetzt ja 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.