DIY Baustelle: Kaminofen. Erste Arbeiten

Eigentlich ist es nur ein kleiner Kaminofen, der hier aufgestellt werden soll. Aber die Baustelle in unserer Kaminecke des Wohnzimmers lässt vermuten, dass hier noch mehr geschehen wird. Wie immer fange ich alles, was ich mache, zu groß an – so die Argumente meiner Frau. Aber ich sage mir, wenn ich schon einmal dabei bin etwas zu verändern, dann eben richtig und dann auch so, wie es schon einmal geplant war…
Na jedenfalls sind die ersten Porenbetonsteine gesetzt. Zum einen, um die verrußte Wand verschwinden zu lassen und zum anderen, um einige gestalterischen Akzente zu setzen. Vorgesehen ist ganz rechts ein Regal, daneben eine Einbaunische für den TV Schrank und dann der Sockel für den Ofen.

Wand für den Kaminofen

Links und rechts vom Ofen werden zwei Halbsäulen vor die Wand gesetzt, auf denen sich dann halbkreisförmig ein Gestaltungselement fortsetzt. Neben dem eigentlichen Sockel für den Ofen, werden noch eine kleine Ofenbank und eine Ablagefläche hinzugefügt. Ich gehe davon aus, dass ich den Rohbau noch in dieser Woche beenden kann, um mich dann den Kleinarbeiten, wie Verputz und Fliesen verlegen, zuwenden kann.

Related Posts with Thumbnails

3 thoughts on “DIY Baustelle: Kaminofen. Erste Arbeiten

  1. Willst du das alles allein bauen? Ich bin wirklich gespannt, wie das Ergebnis aussieht. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg dabei! Liebe Grüße, Juliane von „Mach mal“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.