DIY Rustikale Futterstelle für Vögel

Ich habe heute mal wieder so ganz nebenbei ein wenig Alt,- und Restholz verwertet und damit einen Futterspender für die kleinen Piepmätze gebaut. Dazu musste ich zunächst zwei alte Brettstücke abhobeln und auf die gewünschten Maße zuschneiden. Die Seitenteile sind aus einem Reststück von einem alten Schubkasten.

Futerstelle
Hier sind noch einmal (fast) alle Teile in der Übersicht zu sehen.
Übersicht der Bauteile
Hier der Futterkasten von unten. Die Seitenteile habe ich mit einem Boschtacker genagelt.
Futterkasten von unten
Das Dach wurde geleimt und verschraubt, die Schraubenlöcher verkittet.
Futterstelle Dach
An die Flaschenträger kamen Schraubösen und ein alter Holzquirl, der das Rausrutschen der Flasche verhindern soll.
Auflage Flasche
Blick von oben
Die Vögel können kommen.
Futterstelle an der Tür

Related Posts with Thumbnails

7 thoughts on “DIY Rustikale Futterstelle für Vögel

  1. Tolle Ideen gefällt mir sehr gut mit den Futter für die Vögel werde ich mit meinen Enkel nachmache so gut wie es geht.
    Weiter so , noch einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2015
    wünscht Dir Gisela

  2. Hallo Karl-Heinz, klasse Idee mit der Futterstelle. Funktioniert das wie beim Blumengießen über die Flasche, während man im Urlaub ist? Könnte man alternativ doch auch einen Kunststoffbehälter nehmen, oder?

    lg Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.