Droben am Himmel…

Tag für Tag, auch wenn sie einmal nicht durch die Wolken dringt, sorgt die Sonne dafür, dass Leben auf der Erde überhaupt stattfinden kann. Wie alles Leben und das Universum selbst ist auch die Sonne ein Wunder. Sie gibt uns in der Regel genau die Wärme, die wir brauchen, damit Pflanzen, Tiere und nicht zuletzt die Menschen selbst wachsen und gedeihen können. Viele Naturvölker beten die Sonne droben am Himmel schon seit langer Zeit an und sie wissen, warum sie das tun. Sie erkannten ihre Wichtigkeit für die grundlegende Existenz allen Lebens auf unserem Planeten.

Die Sonne schickt keine Rechnung

Nun sind wir in der modernen Industriegesellschaft zwar nur insofern Sonnenanbeter, als wir uns im Sommer in ihr aalen. Aber die Wichtigkeit der Sonne wird uns immer bewusster, denn sie kann noch viel mehr als scheinen. Sie ist ein Energiespender ohnegleichen und sie versorgt jetzt schon unzählige Haushalte, Firmen und Institutionen auf der ganzen Welt mit Strom. Das tut sie zuverlässig und ohne eine Rechnung zu schicken, die sonst von jedem Energieversorger kommt. Eine einmal installierte Solaranlage zahlt sich schon bald aus und sie ist eine dauerhafte Investition.

Solaranlage auf dem Dach eines Wohnhauses
Solaranlage auf dem Dach eines Wohnhauses

Geringe Wartungskosten

Einmal installiert, verursacht eine Solaranlage nur geringe, jährliche Wartungskosten. Je nach Bedarf und Verbrauch zahlt sich die aus der Kraft der Sonne gewonnene Energie oder das Warmwasser früher oder später wieder aus, wie man unter solaranlagekosten24.de bequem nachlesen kann. Aber es gibt noch einen weiteren sehr wichtigen Aspekt, warum sich jeder Haushalt und jede Firma für solare Energie entscheiden sollte: Die bereits extrem verschmutzte und ihrer Schätze beraubte Umwelt wird es uns danken. Die Probleme, die der Mensch seit dem Beginn der Industrialisierung geschaffen hat, sind vielfältig. Aber sie sind noch in den Griff zu bekommen, wenn jeder sein Teil Verantwortung übernimmt, damit wirklich allen Menschen die Sonne noch lange lachen kann.

Related Posts with Thumbnails

2 thoughts on “Droben am Himmel…

  1. also so gut kenn ich mich da auch nicht aus, dass ich anderen eine Beratung anbieten könnte ;-).
    Bin auch nur Laie, weiß aber soviel, dass es wohl am günstigsten ist, wenn man den erzeugten Strom selbst verbraucht, weil man da noch eine gute Förderung bekommt…

  2. …ich warte eigentlich nur auf vernünftige Akkus, um meinen eigenen Solarstrom nutzen zu können.
    Vielleicht auch nur auf einfache Erklärungen und Hinweise zum Solarstrom.
    Bei Beratungen fühle ich mich immer irgendwie über den Tisch gezogen und trau dem Frieden nicht, bei schriftlichen Texten kapier ich nix —– für laienhafte Hinweise wär ich echt dankbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.