Gartendekoration – Windspiel aus Eichenholz selbst gebaut

Wer einen größeren Garten besitzt, und dazu noch genügend Platz hat, kann in Diesen durchaus reizvolle Objekte setzen, die das Auge erfreuen und die Sinne beleben können.
Vor Jahren habe ich mal in der Prignitz s.g. Gartenkunstobjekte endeckt, die bei leichten handwerklichen Geschick durchaus von Jedermann selbst gebaut werden können. Benötigt werden Eichenbohlen, die mindesten 3 bis 4 cm Stark und in der breite nicht unter 25 cm sein sollten. Sogenanntes Schwartenholz eignet sich hierfür ganz gut und ist dazu noch billig im Sägewerk zu bekommen. Der Aufbau ist anhand des Bildes selbsterklärend.
Fast am Ende der Bohlen werden Rundhölzer (Besenstiel) eingesetzt, an denen dann Pflanzbehälter oder Windspiele aufgehängt werden. Wer die Möglichkeit hat, kann diese Pflanzbehälter in einer Töpferei anfertigen lassen und hat dann sein ganz individuelles Kunstobjekt im Garten stehen.

Windspiel aus Eichenholz selbst gebaut

Related Posts with Thumbnails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.