Herbststürme – das sollten Sie beachten!

Die letzten Tage waren mal wieder recht ungemütlich. Die Herststürme ziehen durch das Land und lassen uns erschauern. Während ich diesen Post schreibe, blicke ich aus dem Fenster und sehe im Wind die Baumwipfel unserer Eichen sich neigen. Gleichzeitig werde ich daran errinnert, dass die nasse und kalte Jahreszeit unsere Dächer doch immer wieder in Mitleidenschaft zieht und ich in den nächsten Tagen noch einiges zu erledigen habe. Alle Dächer kontrollieren! Wer sich also später nicht ärgern will, sollte jetzt sein Dach kontrollieren, denn oft sind Dachziegel

Hausbesitzer sollten deshalb im Herbst einige Dinge beachten.

Dach und Dachrinnen
Auf jeden Fall sollten Sie ihr Dach kontrollieren, ob alle Dachziegel noch an Ort und Stelle sind. Oft genügen schon kleine Öffnungen auf den Dächern, die bereits durch Frühjahresstürme entstanden sind, und den Sommer über unentdeckt blieben für die ersten Probleme. Es kann Wasser eindringen, das im Winter zu Frostschäden führt. Deshalb sollte das Dach spätestens im Herbst inspiziert werden, unter Umständen von einem Fachmann. Fallendes Laub verstopft im Herbst oft die Dachrinnen des Hauses. Wenn es stark regnet, kann das Wasser nicht abfließen, sucht sich andere Wege und kann Schäden an Fassade oder Dach verursachen. Deshalb sollten die Dachrinnen im Herbst regelmäßig gereinigt werden. Wo üblicherweise besonders viel Laub herunter fällt, können die Dachrinnen mit Gittern auf dem Dach geschützt werden.

Dach
Neues Dach mit alten Dachziegeln

Gehwege
Gerade Haus- und Grundstücksbesitzer müssen dafür sorgen, dass kein Laub von eigenen Bäumen auf den Gehwegen vor dem Haus liegen bleibt. Denn wird dieses nass, können sonst Fußgänger darauf ausrutschen. Das Laub kann auf dem eigenen Grundstück entsorgt werden, entweder als Kompost oder als Frostschutz für Pflanzen.

Wasserleitungen, Fenster und Türen
Im Herbst sollten Sie die äußeren Wasserleitungen (meist Leitungen und Schläuche für den Garten) leeren. Sonst kann es unweigerlich zu Frostschäden kommen. Die Dichtungen von Fenstern und Türen sollten im Herbst überprüft und eventuell eingefettet werden. So kann verhindert werden, dass die Dichtungen porös werden.

Related Posts with Thumbnails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.