Recycling: Bett aus einem Transportflugzeug

Bett aus Ladeflächen
Fotos: www.motoart.com

Ein Bett, nicht nur zum schlafen, auch romantische Spiele sind hier möglich – der Phantasie lässt man gerne seinen Lauf…
Das Bettgestell besteht aus einem Teil der Ladeflächen und enthält noch die ursprünglichen Zurrringe, die benötigt wurden, um die vielen Tonnen wertvolle militärische Fracht festzuschnallen.
Jeder Bettrahmen wird individuell zugeschnitten, damit der neue Besitzer eine Bettgröße seiner Wahl erhält. Die raue Oberfläche wird geschliffen und das Fußteil ist mit Leder gepolstert.
Bett aus den Ladeflächen eines Transportflugzeuges
Photocredit: www.motoart.com

Related Posts with Thumbnails

4 thoughts on “Recycling: Bett aus einem Transportflugzeug

  1. …Du hast recht. Das Bild war für meinen Blog unpassend ausgewählt. Ich habe es entfernt.
    So kommt der Beitrag dem Thema „Wiederverwendung“ auch nahe.

    Beste Grüße
    Karl-Heinz

  2. …ich mag jetzt vielleicht ein bissl spiessig daherkommen, aber der Text ist doch eigentlich ziemlich unpassend, oder?

    Romantische Spiele, Phantasien und dann eine gefesselte Frau…. das mag ich nicht!

    Denk drüber nach, bitte….

    Ingrid

  3. Recycling ist echt ne tolle Idee. Ich „zweckentfremde“ auch häufiger mal diverse Artikel und integriere sie in einem neuen Kontext. Sowas innovatives sollte es immer häufiger geben! 😉

  4. Pingback: Blogs aus Sachsen-Anhalt im ebuzzing-Ranking Dezember 2011 | world wide Brandenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.