So entsorgen Sie Abfälle richtig.

Egal, was man baut: Immer fallen viele verschiedene Abfälle an. Auch bei der Aufarbeitung von wiederverwendbaren Materialien fallen zum Schluss immer noch Restabfälle an, die dann letztendlich zu entsorgen sind. Und wer hat nicht schon einmal in seinem Garten vor einem großen Berg Gartenabfälle gestanden und sich gefragt , wohin damit?

Wie entsorgt man diese nun richtig und möglichst kostengünstig?

Nur wer sich an die Richtlinien hält, leistet einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und kann sich viel Ärger, Zeit und vor allem Geld sparen.
Da die Abfallentsorgung in jedem Bundesland anders geregelt ist, sollten Sie sich in jedem Fall informieren, welche besonderen Regelungen Sie beachten müssen. Auskunft erhalten Sie beim Abfallberater der Kommune oder des Landkreises (zum Beispiel beim Amt für Abfallwirtschaft).

Sammeln Sie getrennt,

denn wenn Sie die Menge der kritischen Abfälle reduzieren, sparen Sie Kosten. Wenn Sie unkritische Baustellenabfälle mit Sonderabfällen mischen, zahlen Sie die hohen Deponie-Gebühren für Sonderabfälle auch für Ihren Bauschutt.

Beachten Sie folgende Regeln:

Lassen Sie Baustoffe nicht erst zu Abfällen werden. Bieten Sie verwertbare Baustoffe über die Abfallbörsen und/oder im Internet an. Nutzen Sie die günstigen Wiederverwertungs- und Aufbereitungsmöglichkeiten.

Sie haben immer noch Abfälle?

Die in jedem Landkreis vorhandenen Entsorgungsdienstleister, Containerdienste und Bauschuttverwerter helfen Ihnen gerne. Die Containerdienste sind darauf spezialisiert für Sie Ihre Abfall- und Wertstoffe aller Art abzuholen und mittels eigener Container zu entsorgen. Dabei können Sie die verschiedensten Container für Ihr Entsorgungsvorhaben mieten.
Container zur Entsorgung von Abfällen wie: Sperrmüll, Bauschutt, Baumischabfällen, Brandschutt, Gartenabfällen, Altmetallen, Schrott, Altholz

Neben Containern in Varianten zum Absetzen oder Abrollen gibt es auch kleine Container in Größen von 1 bis 3 m³ – in verschiedenen Ausführungen. Wenn Sie einen verschließbaren Container mit Deckel, einen befahrbaren Container mit Klappe oder eine Mulde für Schüttguter benötigen, auch solche Container gibt es.

6 thoughts on “So entsorgen Sie Abfälle richtig.

  1. Interessant, dass es für die unterschiedlichen Abfallarten auch verschiedene Container gibt. Demnächst fallen Umbauarbeiten am Haus an und dafür will ich mir eine passende Mulde mieten. Hoffentlich finde ich bis dahin einen zuverlässigen Anbieter.

  2. Das ist ein sehr interessanter Artikel zur Abfallentsorgung gewesen. Ich habe mir bereits einige Beiträge dazu durchgelesen. Vielen Dank, jetzt habe ich genug Wissen zu diesem Thema gesammelt.

  3. Ich werde leider mein Geschäft zu machen müssen und beschäftige mich zurzeit mit der Entsorgung der alten Geräte. Ich hatte darüber nachgedacht, einen Container für die Entsorgung von Sperrmüll zu mieten, aber das wird etwas zu aufwändig. Vielleicht werde ich eine Firma für Geschäftsauflösungen dafür beauftragen.

  4. Es lohnt sich in der Tat, sich darüber zu informieren, welche Abfälle zu den kritischen gehören und welche nicht, um Kosten zu sparen. Wem ein Bauprojekt bevorsteht, wird sich mit der Frage befassen müssen, wie er den entstehenden Bauschutt fachgerecht entsorgen kann. Diese Aufgabe kann man Unternehmen, die auf fachgerechte Abfallentsorgungen spezialisiert sind, überlassen.

  5. Die Entsorgung von Abfällen interessiert mich schon seit Längerem. Ich möchte nämlich mein Haus sanieren. Es ist super, dass ich diesen Blog gefunden habe. Hier findet man echt viele hilfreiche Informationen.

  6. Den Tipp mit dem Weiterverkauf von Baustoffen finde ich super. Ich wäre ehrlich gesagt nicht selbst darauf gekommen und bin dir umso dankbarer dafür.

    Man sollte sich generell mehr mit richtiger Mülltrennung beschäftigen.

    Super Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.