Urlaub im eigenen Garten

Hängeliege am Teich
Fotos: www.antik-natur.de

Viele Menschen zieht es in ihrem Urlaub in die Ferne. Je weiter desto lieber. Nach 14 Tagen kommen sie dann wieder nach Hause und sind gestresst bis zum „Gehtnichtmehr“. Das muss aber nicht sein. Hin und wieder sollte der Urlaub im eigenem Land oder sogar im eigenen Garten verbracht werden. Denn nur hier kann man sich wirklich entspannen. Gelöst von den täglichen Verpflichtungen des Berufslebens und des Alltags. Und es gehört nun wirklich nicht viel dazu, sich ein entsprechendes Urlaubsambiente im eigenen Garten zu schaffen.

Die Wahl der richtigen Pflanzen

Schon die Wahl der richtigen Pflanzen und Sträucher sind ein entscheidenes Kreterium den Garten zu einem Urlausparadies werden zu lassen. Im Gartenfachhandel oder in den Gartenabteilungen der Baumärkte sind oft südländische Pflanzen zu finden, die mit unserem Klima, zumindest in den warmen Monaten, gut zurechtkommen. Palmen, Gräser, Kakteen und andere Gewächse können uns ein südländisches Flair vermitteln. Wer seine Bepflanzung geschickt anordnet, kann auch in einem kleinen Garten verschiedene Räume schaffen, in die man sich zurückziehen kann. Oft genügt schon ein Strauch, um einen Sitz- oder Liegeplatz zu verstecken.

Canna am Teich

Wasser im Garten

Ein kleiner Teich, ein Wasserlauf oder gar nur ein Quellstein, der lustig dahin plätschert, wirken sich positiv auf unsere Sinne aus. Es muss ja nicht gleich immer ein großer Bade- oder Schwimmteich sein, oft reicht auch schon ein aufgestelltes Becken, um sich bei heißen Temperaturen zu erfrischen. Eine provisorisch errichtete Gartendusche, die über einen Wasserschlauch betrieben wird, schafft ebenso Erfrischung. Wird dann noch ein Platz mit Sand und einem Strandkorb, einer Liege oder dergleichen, geschaffen, fühlt man sich schon fast wie an einem Strand der Weltmeere.

Quellstein

Die Gartendekoration

Wichtige Gestaltungselemente zum Wohlfühlen sind auch hier Gartendekorationen. Ein kleines Terrassendach, eine Pergola, eine Hollywoodschaukel oder eine Hängeliege unter einem großen Baum, laden immer zum Verweilen ein. Sitzgruppen und Sandsteinelemente im Garten verteilt, lassen uns Raum für Individualität. So sind immer wieder neue Ansichten des Garten garantiert. In den Abendstunden schaffen Kerzen, Windlichter, Gartenfackeln oder Solarleuchten die richtige Atmosphäre. Lichterketten und Lampions in oder um Bäume gewickelt, gehangen, gezogen, vermitteln auch hier den Eindruck von Romantik.

Hängeliege am teich

Related Posts with Thumbnails

3 thoughts on “Urlaub im eigenen Garten

  1. Ja so ein Garten ist sehr schön, und man hat viel Möglichkeiten aktivitäten zu machen, aber den ganzen Urlaub würde niemand im Garten hausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.