Urlaub in der Altmark

Mitten im Herzen von Deutschland liegt die Altmark. Weite Landschaft ist das, was die Altmark im Norden Sachsen-Anhalts ausmacht. Die über die Jahrhunderte landwirtschaftlich geprägte Altmark, gehört zweifelsohne zu den schönsten Gegenden Deutschlands.

Rapsblüte in der Altmark
Rapsblüte in der Altmark

Die Alte Mark, die erstmals unter den Namen Antiqua Marchia urkundlich erwähnt wird, wurde in Folge der Kreisgebiets- Reform von Sachsen-Anhalt, in die beiden Landkreise Stendal und Salzwedel aufgeteilt. Am Rande zu den Bundesländern Brandenburg und Niedersachsen findet sich der Arendsee, eines der tiefsten Binnengewässer Deutschlands und als Perle der Altmark bekannt.

Arendsee
Die Perle der Altmark – der Arendsee

Die Altmark hat sich in den letzten Jahren als Ziel für Touristen etabliert. Traditionelle Region für den Fremdenverkehr ist die Gegend um den Arendsee. Zunehmend gewinnt der Reit- und Radtourismus (Elberadweg, Altmarkrundkurs), für den das flache Land der Altmark prädestiniert ist, an Bedeutung.
Zahlreiche überregionale Routen wie die Straße der Romanik, die Deutsche Fachwerkstraße, der Jakobsweg oder das Grüne Band führen durch die Region.

Wenn auch Sie die Altmark kennenlernen möchten, bieten auch wir Ihnen dazu die passende Übernachtung auf dem Hof Eichengrund in Sallenthin.

Innenhof Hof Eichengrund

Unsere Unterkunft hat einen separaten Eingang und besteht aus einem Wohn/Schlafzimmer mit Satelliten-TV, Internet, einem Bad mit Wanne und Dusche und einer Miniküche. PKW Stellplatz auf dem Hof. Wohnwagen und Wohnmobil Stellplatz auf der Wiese. Liegewiese am Teich mit Liegen vorhanden.

Schwimmteich
Unser Schwimmteich

Suchen Sie jedoch eine Unterkunft direkt am See oder in einer der zahlreichen kleinen Städtchen, so sollten sie in einen der vielen Kataloge, die Ferienwohnungen weltweit anbieten, schauen.
Über einen Besuch auf unserem schönen alten 4-Seitenhof, würden wir uns jedoch auch sehr freuen.

Related Posts with Thumbnails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.