Das eigene Büro im Eigenheim – das ist wichtig

Im Eigenheim ist noch Platz für ein Büro oder es wird direkt beim Bau eingeplant? Für viele Menschen ist es heute selbstverständlich, dass sie auf ein eigenes Büro Zuhause zurückgreifen können. Bei der Planung und Umsetzung gibt es aber einige Punkte, die unbedingt beachtet werden sollten.

Das ist beim Innenausbau wichtig

Schon beim Innenausbau steht das Büro auf dem Plan? Dann kann schon hier die Planung optimiert werden. Gut ist es, wenn das Büro möglichst in einem ruhigen Bereich des Hauses zu finden ist. Dabei stellt sich natürlich die Frage, welche Größe es haben soll und wie viele Personen im Büro arbeiten möchten. Es gibt keine Empfehlung dazu, welche Größe mindestens vorliegen sollte. Allerdings hat sich gezeigt, dass es besser ist, mit etwas mehr Platz zu planen, da im Büro auch einige Geräte, wie Drucker und Schränke, ihren Platz finden sollen.

Grundriss auf dem Tisch
Grundriss auf dem Tisch
Tageslicht hilft dabei, konzentriert arbeiten zu können. Damit das funktioniert, sollten daher ausreichend Fenster eingeplant werden. Besteht vielleicht sogar die Möglichkeit von Deckenfenstern oder sogenannten Tageslichtfenstern? Das wäre natürlich optimal. Nicht zu vergessen sind ausreichend Steckdosen und dazu auch eine gute Verfügbarkeit des Internets.

Trennung vom Wohnbereich ist zu empfehlen

Es ist immer gut, wenn das Arbeitszimmer vom Wohnbereich entfernt ist und nicht direkt mit ihm in Verbindung steht. Dadurch ist es möglich, auch in den eigenen vier Wänden einen Abschluss von der Arbeit zu finden und in den Feierabend zu gehen. Zudem wird ein ruhiges Arbeiten, fernab des Geschehens im Wohnbereich, ermöglicht.

Büro einrichten – möglichst flexibel bleiben

Bei der Einrichtung hilft es, viel Wert auf Flexibilität zu legen. Der höhenverstellbare Schreibtisch ist in der heutigen Zeit fast schon ein Muss. Er sorgt dafür, dass die Höhe der Arbeitsfläche sehr gut zum eigenen Körper passt und eine ergonomisch korrekte Haltung möglich ist. Gleichzeitig gibt es Modelle, bei denen sogar das Arbeiten im Stehen ermöglicht wird.

Frau im Homoffice
Neben Tageslicht ist auch die Beleuchtung durch Lampen im Büro ein wichtiger Aspekt. Dimmbare Lampen helfen dabei, das passende Licht für die Arbeit zu finden. Es sollten möglichst mehrere Lampen im Arbeitszimmer angebracht werden, um eine optimale Beleuchtung gewährleisten zu können.

Homeoffice-Ausstattung

Das benötigen Sie für ein optimal eingerichtetes Homeoffice:

  • ergonomischer Bürostuhl
  • Schreibtisch (idealerweise höhenverstellbar, mindestens 160 x 80 cm)
  • Ablagemöglichkeiten wie Rollcontainer oder Schränkchen
  • ausreichend Beleuchtung (Tageslicht, Schreibtischlampe, Deckenbeleuchtung)
  • Computer mit Tastatur und Maus
  • ein oder zwei Bildschirme mit mindestens 22 Zoll
  • einen Notebookständer oder eine Dockingstation (bei Laptop-Gebrauch)
  • 1 thought on “Das eigene Büro im Eigenheim – das ist wichtig

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.