Ein Miniaturwasserspiel selbst herstellen

Steinbeet nach einem Jahr
Ein Miniaturwasserspiel schafft eine entspannende Stimmung.

Ein kleines Wasserspiel ermöglicht es Ihnen, den beruhigenden Klang eines rieselnden Baches in den Garten zu bringen. Handgefertigte Miniaturwasserspiel sind in der Regel ziemlich teuer. Aber Sie können Ihr eigenes Wasserspiel mit Steinen, einem Kübel und einer Pumpe selbst herstellen. Sehen Sie Ihr Mini-Wasserspiel als DYI-Objekt welches Ihnen eine dekorative, angenehme, entspannende Stimmung in Ihrem Garten schafft.
So gehen Sie am Besten vor:

Schritt 1

Kaufen Sie eine kleine Teichpumpe, die auch im Zubehör einige Aufsätze für Wasserspiele enthält. Besorgen Sie einen Kübel, der breit und tief genug ist, um die Pumpe aufzunehmen und gleichzeitig als Wasser-Reservoir dienen kann. Maurerkübel mit einem Fassungsvermögen von mindestens 50 Litern, den es im Baumarkt schon für ein paar Euro gibt, eignen sich dafür ganz gut.
Dann besorgen Sie sich einige dekorative Steine (gibt es im Kieswerk oder beim nächsten Bauern)

Schritt 2

Den Maurerkübel entweder eingraben, so dass der Rand über der Rasenfläche steht, oder den Kübel auf ein vorgefertigtes Steinbeet setzen.
Führen Sie den Schlauch in das Ende der Pumpe ein und setzen Sie die Pumpe auf den Boden des Kübels. Decken Sie sie mit einem halben Schalstein ab, um sie zu verkleiden. Den Schlauch oder Rohr der Pumpe durch einen großen Stein führen, in den ein Steinmetz vorher ein Loch gebohrt hat.

Schritt 3

Bauen Sie einen Haufen Steine, Muscheln, Treibholz oder andere Kleinigkeiten, damit das Wasser herabfließen kann. Der Stapel sollte sich über dem Kübel befinden, damit das Wasser gut in den Kübel fließt.

Schritt 4

Füllen Sie den Behälter mit Wasser, damit die Pumpe abgedeckt ist. Schließen Sie sie an und schieben Sie das Rohr/Schlauch an die Oberseite des Steines, damit das Wasser über den Stein läuft. Bewegen Sie den Stein und ordnen ihn neu an, bis Sie mit dem Wasserfluss in den Kübel zufrieden sind.

Schritt 5

Bepflanzen sie den Bereich um das Wasserspiel. Vor allem Stauden wie Hosta, Farne und Sukkulenten eignen sich zur Randbepflanzung des steinigen Wasserspiels. Auch alles, was sich über die Steine ausbreitet, macht den Brunnen attraktiv. Wie beispielsweise diverse Thymiansorten, die auch ich gerne verwende.

Related Posts with Thumbnails

1 thought on “Ein Miniaturwasserspiel selbst herstellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.