Platz ist auch im kleinsten Garten

Am Sonntag waren wir mal wieder in der Stadt – nahe Verwandte besuchen. Diese sind aus der Nähe von Berlin nach SAW gezogen und haben sich einen Flachbungalow hinstellen lassen. Auf etwas mehr als 300qm Grunstücksfläche. Dort wo sie einst wohnten, hatten sie auch einen großen Garten und einen Teich mit Kois. Hier auf diesem Grundstück ging das nicht mehr. Ob nun ein kleiner, großer, sonniger oder schattiger Garten, grundsächlich kann man in jeden Garten einen Teich planen und bauen. Das taten sie dann auch und das Ergebnis sieht dann so aus:

Kleiner Gartenteich auf kleinen Grundstücken
Kleiner Gartenteich auf kleinen Grundstücken

Im Frühjahr wurde dieser Teich angelegt und bepflanzt. Heute ist das Wasser ganz klar und die Pflanzen, wie z.Bsp. die Teichhyanzinthe, vermehren sich bereits. Zwei kleine Seerosen zeigen nun auch schon zaghaft ihre ersten Blüten. Die Besitzer wollen nun die Umgebung des Teiches durch Büsche, Pflanzen und Bäumchen den Naturteichen etwas nacheifern. Denn in einer solchen Umgebung fühlen sich Erdkröten und Libellen wohl.
Grundsätzlich sollte der Teich aber der Mittelpunkt des Gartens sein und nicht in irgendeine Ecke gedrängt werden. Die Geländeform beeinflusst entscheidend den zukünftigen Standortes des Teiches. Er sollte an einer Stelle de Gartens geplant werden, den die Natur auch vorsehen würde. Wasser sammelt sich an der tiefsten Stelle, Wasser fließt immer talwärts. Zumindest der optische Eindruck sollte versucht werden.

Related Posts with Thumbnails

1 thought on “Platz ist auch im kleinsten Garten

  1. der Teich sieht sehr viel versprechend aus und scheint auch recht ordentlich bepflanzt zu sein. Leider lassen sich die Pflanzen im Einzelnen nicht sehr gut erkennen, das Bild ist einfach zu klein. Wichtig ist aber, das ausreichend Pflanzen stehen die bereits Ende Februar bis zum März austreiben und so der ersten Frühjahrsalgenblüte entgegen treten. Gegen diese sind in fast allen Gartenteichen nicht die richtigen Pflanzen eingesetzt.
    Die erwähnte Wasserhyazinthe oder auch Büschelfarn sind dagegen reine Sommerpflanzen, die jetzt im Moment ihren Job hervorragend erledigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.