Unser Schwimmteich – Der Schwimmbereich wird gemauert

Eigentlich war nicht vorgesehen, den Schwimmbereich abzumauern. Aber der dauernde Regen im Frühjahr hat die Wände in die Grube gespühlt und damit war der Randbereich, der für weitere Pflanzen vorgesehen war dahin. Alles wieder hochschippen und damit den Randstreifen neu aufbauen ging auch nicht, weil die Wände ziemlich steil ausgeschachtet waren. Also musste ich durch eine Mauer wieder Stabilität in die ganze Sache bringen. Gott sei Dank habe ich genügend Mauerziegel, so dass ich mir darum keine Gedanken machen musste. Als Alternative wären auch Fundamensteine möglich gewesen, aber die hätte ich kaufen müssen und dazu noch Baustahl und auch Beton einfüllen. Seit Montag kann ich nun, nach der langen Hitze wieder im Teich arbeiten. Das Oberflächenwasser ist verschwunden und die Temperaturen sind angenehm. Auf dem Bild kann man sicherlich erkennen was da mal entstehen soll. Die entgültige Höhe der Mauer ist noch nicht erreicht, zunächst ist erstmal wichtig, dass keine Lehmerde mehr in den Teich gespühlt wird.

Der Schimmbereich wird abgemauert
Der Schimmbereich wird abgemauert

Die Abmauerung erfolgt nur auf drei Seiten. Auf der rechten Seite läuft die Schräge nach oben hin aus und geht dann in den Pflanzenbereich über. Unten im Bild ist die tiefste Stelle mit über 2m Wassertiefe. Oben ist der Übergang zur bereits fertiggestellten Regenerationszone zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.