Tag des offenen Gartens auf Hof Eichengrund

Schild offener Garten
Fotos: www.antik-natur.de

Damit hatte Karl-Heinz Garber nicht gerechnet. Der Besucheransturm ließ bis zum späten Nachmittag kaum nach. Die Resonanz auf die Bekanntgabe der Teilnahme an dem Tag der offenen Gärten die Gartentüren zu öffnen, war riesig. Die Meinungen der Besucher, die sich, nach einem ausgiebigen Rundgang in dem weitläufigen Gartenareal, das immer wieder mit neuen Eindrücken überraschte, mit Kaffee und Kuchen beköstigen lassen konnten, war durchweg positiv. Am meisten beeindruckte der erst neu angelegte Schwimmteich mit seinem klaren Wasser. Hier hatte Karl-Heinz Garber jede Menge Fragen zu beantworten. Aber auch die selbstgebaute Hängeliege zog die Besucher in ihren Bann – egal ob jung oder alt es musste geschaukelt werden. An vielen Stellen konnten man in die Park- und Gartenlandschaft eingarbeitete alte Baumaterialien, wie Eisenfenster, Guss- und Zinkbadewannen, alte Zaunelemente und rustikale Sandsteinelemente bewundern.

Fahrräder am Giebel des Wohnhauses von Hof Eichengrund
Die Besucher kamen mit Fahrrädern…

Autos vor dem Hof Eichengrund
…mit Autos und auch zu Fuss

Besucher auf Hof Eichengrund
Besucher

Fachsimpeln am Schwimmteich
Fachsimpeln am Schwimmteich

Bilderschau
Bilderschau eines Hobbymalers

Hängeliege am Schwimmteich
Hängeliege unter dem Nussbaum am Schwimmteich

Schwimmteich
Teilansicht Schwimmteich

Hinweisschilder
Hier geht es zur Kaffeetafel

Die Reste des kuchenangebotes
17:00 Uhr – Kuchenreste

Konfitüren
Selbstgemachte Marmelade und Säfte

Deko auf einer Sandsteinbank
Deko auf einer Sandsteinbank

Deko am Brunnen
Deko am Brunnen

Tisch-Deko
Tisch-Deko

Related Posts with Thumbnails