Wie man sich bettet, so schläft man…

sagt schon ein altes Sprichwort. Und da muss schon was wahres dran sein, denn nur wer für sich und seinen Schlafansprüchen das richtige Bett gefunden hat, findet auch einen gesunden Schlaf. Deshalb ist es auch wichtig, sich bei der Wahl seiner zukünftigen Schlafstätte genügend Zeit zu nehmen, denn rund ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Bett. Und diese Zeit soll ja zum größtem Teil, dem gesunden Schlaf dienen.

bett

Doch viele Menschen kommen mit ihren Betten, Matrazen und Lattenrosten nicht klar, weil es einfach nicht die richtigen sind. Und wer dann noch empfindlich auf elektromagnetische Felder, oder allergieauslösende Stoffe, die bei der Holzbehandlung verwendet wurden, reagiert, kann sich soviel Betten kaufen, wie er möchte; solange hier diese Dinge verwendet werden, wird er nie einen ruhigen, gesunden Schlaf bekommen.

So schlafen Sie gesund

Abhilfe schaffen hier nur hochwertige Betten. Egal ob Futonbetten, Himmelbetten, Rattanbetten, Polsterbetten, Lederbetten oder Metall- und Massivholzbetten, alle sollten sie eines gemeinsam haben: sie sollten gesund und bequem sein und dazu noch gefallen.
Bei betten.de haben Sie eine große Auswahl dieser Betten. Hier bekommen Sie auch metall- und schadstofffreie Betten. Diese unterstützen ein gesundheitsbewusstes und störungsfreies Schlafen. Sie sind komplett metallfrei gebaut, und haben eine geprüfte Oberflächenbehandlung mit Schadstoffzertifikat, das eine biologisch einwandfreie Qualität der Betten bestätigt.
Übrigens sollte Sie immer, vor dem Kauf von Betten, auch bei Öko-Test.de reinschauen. Hier erfahren Sie viel über die Qualität der Betten und Matrazen.

Holz bringt Natur ins Haus

Ich persönlich kann mich immer wieder für Naturholzbetten begeistern, bringen sie doch ein kleines Stück Natur ins Haus. Naturholzbetten gibt es inzwischen in vielen Holzarten und Varationen.
Auch Übergrößen sind im Angebot. Einige Leute haben inzwischen schon eine beachtliche Körpergröße erreicht, kommen also mit einem „normalen“ Bett nicht mehr zurecht, da ist es doch gut, dass auch längere Betten angeboten werden.

Die Wahl der Materialien

Aber auch die Wahl der Lattenroste und Matrazen ist entscheidend, auch die Größen (Dicke), die verwendeten Materialien und die s.g. Härtegrade. Die Auswahl an Federkernmatratzen, Kaltschaummatratzen, Latexmatratzen, Taschenfederkern-Matratzen und Viskose-Matratzen ist schon enorm. Schlafkonzept.de hat sie alle im Angebot.

Wer nun mit der Fülle an Produkten nicht zurechtkommt und Unterstützung benötigt, kann sich telefonisch an das jeweilige Service Team wenden. Dort erhält er als Kunde die gewünschte Hilfe.

Related Posts with Thumbnails

2 thoughts on “Wie man sich bettet, so schläft man…

  1. Pingback: Blog AN|NA
  2. Ein sehr interessanter und informativer Beitrag.
    In so einem schönen Bett lässt es sich aber auch super aushalten, aber auch ein Futonbett ist viel bequemer als es aussieht. Ich kann das sagen, ich habe seit über acht Jahren eins und äußerst zufrieden damit.
    Toller Blog, weiter so!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.