Ein Bad verwandelt sich… (2)

Nun bin ich wieder ein Stück vorangekommen…
Nachdem ich im letzten Beitrag die Ausgangssituation geschildert und über den Aufbau des Grundgerüstes berichtet habe, hier nun ein weiterer kurzer Zwischenbericht:

Das Grundgerüst für die Duschecke habe ich mit Fermacell Platten doppelt belegt. Hierbei war darauf zu achten, dass die Fugen der einzelnen Platten nicht übereinander liegen, sondern die zweite Plattenlage versetzt aufgeschraubt wurde. Nachdem dann die Platten befestigt waren erfolgte der zweimalige Anstrich mit Duschdicht – über die Fugen und Ecken wurden Dichtungsbänder eingelegt.


Nach dem durchtrocknen der Dichtungsmasse wurden die Fliesen an die Wand gebracht. Der Fliesenleger hatte hier viel mit zuschneiden zu tun. Eine relativ kleine Ecke und dazu noch mit Duschnische, beinhaltet schon viel Fummelei. Trotzdem hat er eine saubere Arbeit abgeliefert. Jetzt muss er nur noch die Siliconfugen ziehen.

Da unsere alte Dusche zur Aufbewahrung der Duschmittel nur mit Körben etc. bestückt war, aus denen dann immer bei jeder ungeschickten Bewegung die Flaschen fielen, habe ich die neue Duschecke gleich mit einem Duschmittelfach versehen. Hier haben die Behältnisse einen sicheren Stand.

Die nächsten Arbeiten werden das Belegen des Podestes und die Montage der Mischbatterie sowie der Duschabtrennung sein. Vorher muss aber noch die Decke für den Einbau der Strahler (Leuchten) um einige Zentimeter tiefer gelegt werden…

Ein weiterer Bericht folgt…

Related Posts with Thumbnails

1 thought on “Ein Bad verwandelt sich… (2)

  1. Pingback: Blog AN|NA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.